Aktuelles

Angebotserweiterung für Zuschauer mit Behinderung

Die Bundesliga-Stiftung baut in Kooperation mit Aktion Mensch ihr Angebot für Zuschauer mit Behinderung weiter aus. Den Reiseführer „Barrierefrei ins Stadion“ gibt es ab sofort auch in „Leichter Sprache“ für Menschen mit geistiger Behinderung sowie mit Hörservice für blinde und sehbehinderte Fans. Er deckt alle Spielorte der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga ab und ist unter www.barrierefrei-ins-stadion.de abrufbar. Vom Ticketkauf über die Anreise bis hin zur Lage von Rollstuhlfahrer- und Sehbehindertenplätzen bietet der Reiseführer viele nützliche Informationen. Weiterlesen unter https://www.aktion-mensch.de/…/pressemitteilung…/detail.php…


AWO Ansicht mit Schwerpunktthema Fankultur

Titelseite BroschüreWer hätte das gedacht? Die AWO ist die größte Trägerin von Fanprojekten im Fußball. In gemeinsamer Finanzierung aus Mitteln der jeweiligen kommunalen Jugendhilfe und der Deutschen Fußball Liga findet an zwölf Standorten eine engagierte Jugend- und Fanarbeit statt, für die sozialpädagogische Kompetenz ebenso erforderlich ist wie fußballerischer Enthusiasmus, denn die Spieltage sind Arbeitstage, ob zu Hause oder auswärts. (mehr …)


AWO-Fanprojektträger gründen Verein AWO-Passgenau

Fanprojekte bei der GründungAWO-Fanprojektträger gründen Verein AWO-Passgenau

Berlin/Kiel, 03. Juni 2016. Auf der mittlerweile 8. Jahrestagung des Trägerverbundes der AWO Fanprojekte in Kiel wurde der Verein AWO-Passgenau gegründet. „Die AWO Fußballfanprojekte haben sich rasant entwickelt. Deshalb haben wir uns entschlossen, den Verein AWO-Passgenau zu gründen, um die Arbeit der Fanprojekte noch besser umsetzen zu können“, erklärt der AWO Bundesvorsitzende Wolfgang Stadler. Projektentwicklungen, wie das Zentrum für Sehbehinderten- und Blindenreportage, gemeinsam mit Aktion Mensch und der Deutschen Fußballliga, sowie die enge Verknüpfung mit dem AWO Bundesverband sind einige der erfolgreichen Resultate der Arbeit der letzten Jahre. (mehr …)


Die AWO Kiel ist Gastgeber der 8. Verbundtagung der AWO-Fanprojektträger

Der AWO Kreisverband Kiel e.V. ist Gastgeber der 8. Verbundtagung der AWO-Fanprojektträger

Um 13:30 Uhr startet die Jahresvollversammlung im sonnigen Kiel. Das AWO-Fanprojekt Kiel wird die Veranstaltung u.a. mit dem Fanclub Signtras eröffnen. Im Mittelpunkt der dreittägigen Veranstaltung steht das Selbstverständnis der AWO Fanprojektträger sowie der Austausch mit den Gästen des DFB, der DFL und der KOS. Die Jahrestagung in Kiel wird ein besonderer Wegpunkt in der Entwicklung des bisher „losen“ Trägerverbundes der AWO- Fanprojekte sein. Zum Abschluss soll am 2. Juni daraus der Verein Passgenau – Trägerverbund der AWO-Fanprojekte e.V. gegründet werden. Nachfolgend das Programm der der Tage in Kiel.



„Blindenreportage im Fußball – neuer und verbesserter Service“

Komeptenzzentrum stellt heute Homepage vor

Leverkusen, 02. März 2016. Schon seit Jahren setzt sich die Bundesliga dafür ein, dass Sehbehinderte und Blinde die Spiele in den Stadien der Bundesliga und 2. Bundesliga verfolgen können. Als erster Club hat Bayer 04 Leverkusen die Blindenreportage im Jahr 1999 beim Spiel gegen den SSV Ulm 1846 eingeführt. Heute bieten fast alle Profi-Clubs diesen Service an. (mehr …)


Der Trägerverbund der AWO-Fanprojekte erhält mit der Stiftung SPI Zuwachs

Der Trägerverbund der AWO-Fanprojekte erhält Zuwachs. Anlässlich der 7.Verbundtagung in Aachen ist die Stiftung Sozialpädagogischs Institut „Walter May“ dem Trägerverbund beigetreten.

Die Stiftung SPI ist Träger des Fanprojekts Babelsberg.


Sozialpädagogische Fanarbeit eingekesselt von der inneren Sicherheit

7. AWO Verbundtagung der Fanprojekte in Aachen am 9./10. Juni 2015)

AWO fordert: Jugendhilfe muss mehr Gewicht bei Politik bekommen

Aachen, 2. Juni 2015. Die inzwischen siebte Jahrestagung des AWO-Verbundes der Fanprojekte findet am 9. und 10. Juni 2015 in Aachen statt. Ausrichter dieser Fachtagung ist der AWO-Kreisverband Aachen Stadt. Geschäftsführerin Gabriele Niemann-Cremer freut sich, zu diesem Anlass den AWO-Bundesvorsitzenden Wolfgang Stadler begrüßen zu können. Gemeinsam mit Gästen der Deutschen Fußballliga (DFL), der Koordinationsstelle der Fanprojekte (KOS) und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte (BAG) wird die zukünftige Ausrichtung und fachliche Weiterentwicklung der sozialpädagogischen Fanprojektarbeit unter dem Dach der Arbeiterwohlfahrt besprochen werden. (mehr …)


Fanprojekte machen den Stadionbesuch sicherer

PRESSEMITTEILUNG des AWO-Bundesverbandes:

Fanprojekte machen den Stadionbesuch sicherer

AWO veröffentlicht Positionspapier zur sozialpädagogischen Fanprojektarbeit

Berlin, 09. April 2015. „Auch dank der Fanprojekte war es noch nie so sicher ein Fußballspiel im Stadion zu besuchen“, erklärt der AWO Bundesvorsitzende Wolfgang Stadler anlässlich der Veröffentlichung des Positionspapieres des AWO Bundesverbandes zur sozialpädagogischen Fanprojektarbeit. „Die Fußball-Fanszene zählt bei Jugendlichen zur größten Subkultur in Deutschland. Die sozialpädagogische Fanprojektarbeit erreicht hier eine Vielzahl von Jugendlichen und ist damit wesentlicher Bestandteil der Jugendhilfe und Jugendarbeit. Das Positionspapier der AWO bezieht Stellung zum Selbstverständnis der Fanprojektarbeit. Zudem stellt es Forderungen zu den konzeptionellen, strukturellen und materiellen Rahmenbedingungen der Arbeit von Fanprojekten auf“, fasst Stadler das Positionspapier zusammen. (mehr …)


Siebte Trägerverbundtagung in Aachen

Die siebte Trägerverbundtagung der AWO Fanprojekte findet am 9. und 10. Juni 2015 in dre Kaisersstadt Aachen statt.

Wolfgang Stadler, der Bundesvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt wird das Jahrestreffen eröffnen.


AWO Verbund der Fanprojekte goes Deutscher Jugendhilftag

In Berlin findet vom 3.- 5. Juni der 15. Deutsche Jugendhilfetag statt. Auf der größten Fachmesse der Jugendhilfe sind erstmals auch die Fanprojekte vertreten und dies gleich zweimal.

Die Koordinationsstelle der Fanprojekte stellt das Arbeitsfeld auf dem Stand der dsj vor und der AWO Verbund der Fanprojekte ist beim Stand des AWO Bundesverbandes vertreten.

Während der drei Tage werden wir dort anzutreffen sein und neben der Arbeit der Fanprojekte das Inklusionsprojekt Blindenradio erlebbar vorstellen. (mehr …)